Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /usr/www/users/freesk/openberlin/drupal/includes/menu.inc).

openBerlin

Was ist openBerlin?

Die Plattform openBerlin ist ein Werkzeug für partizipative Stadtentwicklung, der Selbstverwaltung, der räumlichen Transformation und Ideenproduktion. Sie vernetzt Projekte, Projektsuchende und städtische Freiräume und begleitet sie von der ersten Idee bis zum finalen Konzept. Wichtig ist, durch die mit Unterstützung entwickelten Projekte nachhaltig einen möglichst hohen sozialen, kulturellen, ökologischen und finanziellen Mehrwert für die Stadt zu generieren. Bereits erfolgreiche Projekte teilen ihr Wissen und übernehmen damit Verantwortung gegenüber ihrer Stadt. Größtes Augenmerk liegt dabei auf der dauerhaften Sicherung der Freiräume als öffentliches Eigentum, um spekulative Verwertung zu verhindern.

Ziel des Projektes ist es, die Stadt wieder zu einem gemeinwohlorientierten Umgang mit öffentlichen Grund und Boden zurückzuführen. Die Plattform dient der Veröffentlichung aller für die Stadtplanung relevanten Informationen und Vorschläge, durch die eine Selbstverwaltung des urbanen Raumes ermöglicht wird und somit ungenutztes öffentliches Eigentum aktiviert. Die digitalen Aktivitäten werden durch offline Veranstaltungen an beispielhaften und potentiellen Orten und Gebäuden ergänzt, um die Synergien der Online - Community zu bündeln und gemeinsam den derzeitigen Ausverkauf der Stadt zu stoppen. In vielen Fällen kann dafür das Erbbaurecht das richtige Mittel sein, um langfristige Planungen für Grundstücke und Gebäude zu ermöglichen aber gleichzeitig den Grund und Boden im Besitz der Stadt zu belassen. Es ist aber auch Aufgabe von uns allen, diese bereits bestehenden Ansätze weiterzuentwickeln und die Besitzfrage im städtischen Kontext neu zu denken.

Wen vertritt openBerlin?

OpenBerlin bieten Platz und Raum für alle die sich mit dem Thema "Stadt" beschäftigen. Das betrifft sowohl die bereits in der Stadt aktiven Initiativen und Akteure, aber auch Menschen in den Bezirken, der Verwaltung und dem Senat. Nicht zu Letzt allerdings im Besonderen den/die einzelne Bürger/in, die sich bisher zum Thema "Stadtentwicklung" noch nicht ausreichend vertreten sieht. Hier möchten wir diesen abstrakten Begriff in viele kleine Projekte in der Stadt runterbrechen, um so möglichst viele Menschen für ihre Stadt und das Thema Stadtentwicklung zu interessieren.

Welche Interessen stehen hinter openBerlin?

OpenBerlin hat sich über die letzten Jahre aus einem Projekt der TU Berlin am Fachgebiet CUD Städtebau und Urbanisierung entwickelt. Betrieben wird die Plattform vom openBerlin e.V. Wir als Betreiber verfolgen keine eigenen monetären Ziele mit der Plattform. Wir haben aber sehr wohl eigene Visionen für die Zukunft unserer Stadt. Ein Großteil unserer freien Zeit ist in dieses Projekt geflossen, von dem wir hoffen, dass es den Diskurs um die Zukunft städtischen Eigentums in Berlin mit beeinflussen wird und allen Interessierten hilft, sich intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen.