Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /usr/www/users/freesk/openberlin/drupal/includes/menu.inc).

Flussbad Berlin

Flussbad Berlin

Idee:

Vor mehr als 100 Jahren verlor der Spreekanal im historischen Zentrum Berlins seine ursprüngliche Funktion. Unsere Vision ist es, diesen Flussabschnitt, der heute eine der größten innerstädtischen Funktionsbrachen ist, auf neue Weise nutzbar zu machen. Die Spree soll sich auf 750 Metern Länge in ein natürliches Schwimmbecken verwandeln. Im oberen Teil des insgesamt etwa 1,6 Kilometer langen Wasserlaufs sollen außerdem eine einzigartige Biotoplandschaft und ein Schilfbecken zur natürlichen Reinigung des Flusswassers entstehen. Neue Räume und ein grünes Band, das sich durch den historischen Kern Berlins zieht.

Und es geht um noch mehr: Das Projekt bedeutet eine grundlegende Neubewertung der Rolle des Flusses für die Stadt. Es erneuert die Beziehung zwischen der Stadt und dem Fluss, an dem und aus dem sie einst entstand, und erzeugt damit ein richtungsweisendes Symbol. Das Projekt steht für eine nachhaltige, integrative und schonende Stadtentwicklung, für einen achtsamen und intelligenten Umgang mit natürlichen Ressourcen und für eine Verbindung zwischen historischer Stadt und einer lebendigen Gegenwart.

Das Projekt hat bereits Geschichte. Es wurde 1997 von den Architekten Tim und Jan Edler mit Unterstützung von Denise Dih entwickelt. Nach einem langen „Dornröschenschlaf“ wurde die Idee 2011 wieder aufgegriffen, und weiterentwickelt und gewann schließlich den wichtigsten Preis für nachhaltiges Bauen, den Holcim Award Europe in Gold und den Holcim Award Global in Bronze. Bestärkt durch die internationale Anerkennung wurde 2012 der gemeinnützige Verein „Flussbad Berlin“ gegründet, der seither die Verbreitung der Idee und die Unterstützung der Planung und Realisierung übernimmt sowie das Projekt zu einem Vorhaben von und für die Berliner BürgerInnen macht.

aktueller Status:

Seit November 2014 wird Flussbad Berlin im Programm "Nationale Projekte des Städtebaus" durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt gefördert. Mit dieser Förderung können wir das Projekt in den kommenden drei Jahren noch breiter Kommunizieren, an der technischen Weiterentwicklung arbeiten, Gutachten in Auftrag geben und den Spreekanal mit ersten Aktionen (re)aktivieren. Als Auftakt wurde im Sommer 2015 der 1. Berliner Flussbad Pokal im Kupfergraben ausgetragen, ein Schwimmwettbewerb für wettkampferfahrene SchwimmerInnen über 1000 Meter Länge zwischen Bodemuseum und Schlossbrücke. Einen Eindruck bekommt Ihr hier...

Die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin hat im Sommer 2014 eine Zuwendung in Höhe von € 110.000,- zur Erstellung einer Machbarkeitsstudie bewilligt. Die Studie ist mittlerweile abgeschlossen und wird demnächst veröffentlicht.

Das sind (erste und) wichtige Schritte in die richtige Richtung - bis zur konkreten Planung und Realisierung unserer Idee sind jedoch noch einige politische, bürokratische und finanzielle Hürden zu überwinden: Genau hier sind wir auf Unterstützung, Enthusiasmus und Mitmachwillen der BerlinerInnen angewiesen! Damit unsere Vision von einem Flussbad in der historischen Mitte Wirklichkeit wird und wir in naher Zukunft gemeinsam in der Spree schwimmen können, brauchen wir Eure Unterstützung! Ihr könnt den Verein mit einer Spende unterstützen, Fördermitglied werden (www.flussbad-berlin.de/flussbad/unterstuetzen/) und uns helfen die Idee zu verbreiten.

Wer sich über den aktuellen Stand informieren möchte oder Ideen hat, wie wir das Projekt gemeinsam voranbringen können, ist ganz herzlich zum monatlichen Flussbad Stammtisch eingeladen. Datum und Ort des Stammtischs erfahrt Ihr über unseren Newsletter oder über Facebook: https://www.facebook.com/flussbadberlin

Video